Geschichte

1949

Gründung des Familienbetriebes durch Emmerich Kronsteiner.
Sitz in Lunz am See (NÖ).

 
 

1966

Nach dem Tod von Emmerich Kronsteiner leitet seine Frau Grete Kronsteiner den Betrieb.

 
 

1974

Der Expansionskurs der Firma fordert einen neuen Standort.
Die Firma übersiedelt nach Krieglach (STMK) und eröffnet mit ca. 4200m² Betriebsfläche und 60 Mitarbeitern das neue Werk.

 
 

1987

Umwandlung in E.&G. Kronsteiner GmbH.
Neuer Geschäftsführer Erich Kronsteiner.

Vergrößerung der Produktionsstätte in Krieglach.
Neubau einer weiteren 2000m² großen Halle
für die Sanierung und Wartung von Baugeräten und Schalungen.

Es wird in einen umfangreichen Mietpark investiert,
der bis heute kontinuierlich erweitert wird.

 
 

1990

Die Niederlassung Wien zieht vom Stadtzentrum
in ein modernes Betriebsgebäude,
in den 10. Wiener Gemeindebezirk,
Doerenkampgasse 9, um.

 
 

1992

Einführung des Qualitätsmanagementsystems
nach ISO EN 9001. Erfolgreiche Zertifizierung durch
die Firma DNV.

 
 

1994

In Prag (Tschechische Republik) wird
ein Tochterunternehmen gegründet.

 
 

2000

Ing. Martin Rinnhofer steigt als Gesellschafter in das Unternehmen ein.

EKRO übernimmt gemeinsam mit seinem
langjährigen Partner GEDA aus Deutschland
die Aufzugssparte von der
österreichischen Firma Ebbs & Radinger.

 
 

2004

EKRO beginnt seine Exportaktivitäten
nach Süd- und Osteuropa
(Slowakische Republik, Rumänien und Ungarn).

 
 

2006

Die Lagerflächen in Krieglach
werden um 1500m² erweitert.

 
 

2008

EKRO eröffnet in Linz/Pasching
ein Abhollager.

Die Lagerfläche in Krieglach wird um
weitere 1200m² erweitert.

Die Exportaktivitäten nach Albanien,
Kroatien, Slowenien und Mazedonien
beginnen bzw. werden verstärkt.




 
 

2009

Die Energieversorgung wird an das
örtliche Biomassekraftwerk angeschlossen.

Umbauarbeiten, Erweiterungen
und Modernisierungen am Standort in Krieglach finden statt.

Es steht nun u.a. ein Schulungs- und Trainingsraum
für Mitarbeiter- und Kundenschulungen zur Verfügung.



 
 

2010

Erweiterung der Geschäftsleitung per 01.10.2010

Erich Kronsteiner (Geschäftsführer)
Ing. Martin Rinnhofer (Geschäftsführer)
Friederike Kronsteiner (Prokuristin)
Katharina-Quidenus-Rinnhofer (Prokuristin)

Firmenwortlautänderung per 27.11.2010
EKRO Kronsteiner GmbH

Die EKRO Kronsteiner GmbH wird als
Österreichischer Leitbetrieb ausgezeichnet.



 
 

2012

Mit 1. Juni 2012 ziehen sich Friederike und Erich Kronsteiner aus dem Unternehmen zurück und übergeben die Firma EKRO Kronsteiner GmbH zu 100% an ihren langjährigen Partner Martin Rinnhofer und dessen Gattin
Katharina Quidenus-Rinnhofer

 
 
EN ISO 9001 TÜV Certified Company